PUNCH-TAP

9. Jul. 2018
PUNCH-TAP

Verfahren

 

Die EMUGE Punch Tap – Technologie, auch Helikal-Gewindeformen genannt, stellt neben Gewindeformen, Gewindeschneiden und Gewindefräsen eine vierte Fertigungstechnologie zur Erzeugung von Innengewinden dar. Das patentierte Verfahren wurde in einer Kooperation zwischen der Audi AG und EMUGE-FRANKEN entwickelt und 2014 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Durch eine völlig neue Kinematik mit wesentlich kürzerem Werkzeugweg ermöglicht Punch Tap Zeiteinsparungen bis zu 75 % im Vergleich zum Gewindeformen.Um diesen Bewegungsablauf zu ermöglichen, besitzt das Werkzeug kein durchgehendes Gewindeprofil am Umfang, sondern nur zwei Zahnreihen. Diese sind um 180° versetzt angeordnet und verlaufen spiralisiert über die nutzbare Einsatztiefe.