EMUGE - Inox-Gewindebohrer

Geschrieben von: Franz Rigert, 13. Dec. 2023
EMUGE - Inox-Gewindebohrer

Gewindebohrer von EMUGE für Inox

EMUGE erweitert das Spektrum an Gewindebohrern um Inox-Gewindebohrer für das Gewinden in rostfreien Stahlwerkstoffen. Rostfreie Stähle, auch bekannt unter der Bezeichnung Inox, sind Stahllegierung aus Eisen und Kohlenstoff, denen Chrom und Nickel zulegiert wurden. Aufgrund der Korrosions- und Säurebeständigkeit werden diese Werkstoffe in vielen Branchen eingesetzt. Dazu zählen die Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie, sowie die Architektur. Weitere wichtige Bereiche sind Öl & Gas, die Chemieindustrie und die Medizintechnik.

Der Inox-Gewindebohrer wurde eigens zur Bearbeitung von nichtrostenden Stahlwerkstoffen entwickelt. Mit dem neuen Werkzeug reduzieren Sie prozessunterbrechende Eingriffe zum Entfernen von Spanverwicklungen. Entscheidend dafür ist das Zusammenspiel aus einer speziellen GLT-201-Oberflächenbeschichtung, bestehend aus einem reibungsarmen Schichtsystem und einer darauf abgestimmten Mikrogeometrie, welches das Verwickeln und Verklemmen von Spänen deutlich reduziert.

Makro- und Mikrogeometrie sind auf einen sicheren Spanabtransport hin optimiert, auch bei größeren Gewindetiefen, und ermöglichen ein Höchstmaß an Performance und Prozesssicherheit in den Materialgruppen M1.1 und M2.1.

Die Gewindebohrer sind in der Ausführung 2,5 x d1, mit Durchmessern von M 2 bis M 24 und mit der Anschnittform C erhältlich.

EMUGE Inox-Gewindebohrer

Reduziert Unterbrechungen beim Gewinden in nichtrostenden Stahlwerkstoffen.